»Du neigtest dich zu mir«

Musikalische Andacht zur Todesstunde Jesu

Kristin Knautz | Sopran
Johanna Sterlepper | Sopran
Peter Scholl | Klavier und Orgel

Karfreitag, 19. April 2019 | 15 Uhr | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

Den Leitvers der diesjährigen musikalischen Andacht vertonte Felix Mendelssohn Bartholdy in seiner Sinfoniekantate »Lobgesang«. Das darin enthaltene Duett »Ich harrete des Herrn, und er neigte sich zu mir« nach Worten des 40. Psalms stellt das Thema Barmherzigkeit musikalisch feinsinnig in den Vordergrund.

Eintritt frei, Spende erbeten

Kirchplatz Gespräche

Georg Friedrich Händel: Messiah

Prof. Dr. Maria Spychiger
Peter Scholl

Freitag, 17. Mai 2019 | 20 Uhr | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

In anregender Salon-Atmosphäre und bei einem Glas Wein werden Dr. Maria Spychiger, Professorin für Musikpädagogik an der Frankfurter Musikhochschule, und Kantor Peter Scholl eine Einführung in Händels »Messias« geben. Neben der eingehenderen Betrachtung der besonderen musikalischen Merkmale des Oratoriums wird es auch um das Musikleben des Barock im Allgemeinen gehen, das sich, vergleichbar mit der heutigen Zeit, in einem Spannungsfeld zwischen Kunst und Konsum bewegte.

Eintritt frei, Spende erbeten

Messiah

Georg Friedrich Händel

Maren Schwier | Sopran
Mareike Lennert | Alt
Aljoscha Lennert | Tenor
Timon Führ | Bass
Kammerphilharmonie Seligenstadt
Kantorei St. Jakob
Peter Scholl | Leitung

Samstag, 25. Mai 2019 | 20 Uhr | St. Jakobskirche Bockenheim

Der »Messias« zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Oratorien der Musikgeschichte. Bereits die Uraufführung 1742 in Dublin war ein großer Erfolg. Das Werk, das das Leben Jesu Christi von der Geburt bis zur Auferstehung erzählt, ist barocke Popmusik im besten Sinne: Nicht nur aufgrund seiner ungebrochenen Popularität, sondern auch aufgrund seiner musikalischen, rhythmischen Strukturen.

Eintritt: 18 € | ermäßigt 9 €

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung libretto, Mühlgasse 3 | 069-15 34 66 83
Karten online kaufen

Messiah

Georg Friedrich Händel

Maren Schwier | Sopran
Mareike Lennert | Alt
Aljoscha Lennert | Tenor
Timon Führ | Bass
Kammerphilharmonie Seligenstadt
Kantorei St. Jakob
Peter Scholl | Leitung

Sonntag, 26. Mai 2019 | 18 Uhr | Katholische Kirche Herdorf

Der »Messias« zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Oratorien der Musikgeschichte. Bereits die Uraufführung 1742 in Dublin war ein großer Erfolg. Das Werk, das das Leben Jesu Christi von der Geburt bis zur Auferstehung erzählt, ist barocke Popmusik im besten Sinne: Nicht nur aufgrund seiner ungebrochenen Popularität, sondern auch aufgrund seiner musikalischen, rhythmischen Strukturen.

Eintritt: 16 € | ermäßigt 8 €

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung libretto, Mühlgasse 3 | 069-15 34 66 83
Karten online kaufen

Die Würde des Menschen ist AN-tastbar

Ein Trotzdem-Programm für Chor und Sprecher

Kammerchor accentus vocalis
Helge Heynold | Lesung
Peter Scholl | Leitung

Samstag, 22. Juni 2019 | 15 Uhr | Heilig Geist Kirche Dortmund

Ausgehend vom Motto des Evangelischen Kirchentags 2019 in Dortmund „Was für ein Vertrauen“ präsentieren der Kammerchor accentus vocalis und der Sprecher Helge Heynold ein Mutmachprogramm. Es lohnt sich, Handelnder zu bleiben und Widerstand zu leisten im Vertrauen auf das Gute im Mitmenschen. Die Geschichte ist voll von Heilsversprechen gefolgt von Machtmissbrauch - aber immer gab es Menschen, die dagegen angesungen und angeschrieben haben.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Evangelischen Kirchentags in Dortmund

»Only in sleep«

Musik zum Abend und zur Nacht

Kammerchor accentus vocalis
Peter Scholl | Leitung

Samstag, 16. November 2019 | 19 Uhr | Erlöserkirche Neunkirchen-Salchendorf

Die Nacht übt seit jeher eine Faszination auf uns aus: Sie ist nicht nur eine Zeit der Ruhe und des Schlafes, sondern steckt auch voller Magie und märchenhafter Traumwelten. Sie ist eine Zeit der Geister, Gespenster und Geheimnisse, und die Romantiker verbanden mit ihr die Sehnsucht nach dem Irrationalen, um die Rätsel des Seins näher zu ergründen.

All diese Aspekte und Gedanken spiegeln sich im Programm des Kammerchores »accentus vocalis« wieder. »Only in sleep« verbindet dabei Musik und Lichteffekte auf eindrucksvolle Weise. Eine Mischung abwechslungsreicher A-Cappella-Musik von internationalen Komponisten lassen die Zuhörer in farbige Klangwelten eintauchen. Das Stück »Only in sleep« des lettischen Komponisten Eriks Ešenvalds, dessen Text von einem Traum längst vergangener Jugendtage erzählt, hat dem Programm dabei seinen Titel verliehen. Weitere Werke stammen aus der Feder von Brahms, Dvorák, Elgar und Rheinberger. Auch Vertonungen bekannter Abend- und Schlaflieder werden erklingen.

Eintritt: 12 € | ermäßigt 6 €

»Only in sleep«

Musik zum Abend und zur Nacht

Kammerchor accentus vocalis
Peter Scholl | Leitung

Sonntag, 17. November 2019 | 18 Uhr | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

Die Nacht übt seit jeher eine Faszination auf uns aus: Sie ist nicht nur eine Zeit der Ruhe und des Schlafes, sondern steckt auch voller Magie und märchenhafter Traumwelten. Sie ist eine Zeit der Geister, Gespenster und Geheimnisse, und die Romantiker verbanden mit ihr die Sehnsucht nach dem Irrationalen, um die Rätsel des Seins näher zu ergründen.

All diese Aspekte und Gedanken spiegeln sich im Programm des Kammerchores »accentus vocalis« wieder. »Only in sleep« verbindet dabei Musik und Lichteffekte auf eindrucksvolle Weise. Eine Mischung abwechslungsreicher A-Cappella-Musik von internationalen Komponisten lassen die Zuhörer in farbige Klangwelten eintauchen. Das Stück »Only in sleep« des lettischen Komponisten Eriks Ešenvalds, dessen Text von einem Traum längst vergangener Jugendtage erzählt, hat dem Programm dabei seinen Titel verliehen. Weitere Werke stammen aus der Feder von Brahms, Dvorák, Elgar und Rheinberger. Auch Vertonungen bekannter Abend- und Schlaflieder werden erklingen.

Eintritt: 12 € | ermäßigt 6 €